Privacy Policy/Datenschutzerklärung

Mit dieser Privacy Policy/ Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre Datenschutzrechte im Rahmen der Nutzung unserer Webseite, so wie die Verwendung der sog. Cookies auf unserer Webseite.

1. Allgemeine Informationen

  1. Die unten genannte Privacy Policy/Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Webseite, die unter URL Adresse www.doradcajezykowy.com zu finden ist.
  2. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgesetze ist Doradca Językowy – Karolina Wawrzyniak, Pułaskiego 17/3, 40-276 Katowice (Polen).
  3. Die Kontaktdaten des Verantwortlichen lautet, wie folgt: [email protected]
  4. Der Verantwortliche agiert als Betreiber Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie freiwillig auf der Webseite mitgeteilt haben.
  5. Die Daten werden zu folgenden Zwecken verwendet:
    1. Bearbeitung Ihrer Anfrage, die Sie mittels des Formulars verwenden,
    1. Verarbeitung und Durchführung der Dienstleistung,
    1. Darstellung des Angebotes und Informationen,
  6. Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten und Ihr Benehmen auf der Webseite in folgender Art und Weise:
    • wenn Sie uns diese bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) mitteilen.
    • durch sog. Cookies- die kleinen Dateien, die mit Hilfe Ihres Internetbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

2. Einige Methoden des Datenschutzes auf der Webseite

  1. Die Anmeldefelder und die Daten, wo Sie Ihre Personaldaten eintragen, sind mit dem Zertifikat SSL gesichert.  Dank des Zertifikats sind Ihre Personaldaten und Anmeldedaten, die sie auf die Webseite eingeben, verschlüsselt auf Ihrem Computer und können nur auf dem Zielserver gelesen werden.
  2. Der Verantwortliche ändert seine Kennworte zeitweise.
  3. Zum Schutz der Daten erstellt der Betreiber regelmäßig Sicherungskopien.
  4. Ein wesentliches Element des Datenschutzes ist die regelmäßige Aktualisierung sämtlicher Software, die vom Betreiber zur Verarbeitung personenbezogener Daten verwendet wird, was insbesondere die regelmäßige Aktualisierung von Programmierkomponenten bedeutet.

3. Hosting

  1. Die Website wird auf dem Linux Server gehostet (technisch gepflegt): linuxpl.com.
  2. Die Kontaktdaten des Hosting Betreibers: H88 S.A. mit Sitz in Poznań, Franklina Roosevelta 22, 60-829 Poznań, ins polnischen Handelsregister durch Amtsgericht in Poznań– Nowe Miasto und Wilda in Poznaniu, Abteilung VIII des polnischen Handelsregisters unter der Kennnummer 0000612359 eingetragen, REGON 364261632, NIP 7822622168, das eingezahlte Aktienkapital: 210.000,00 PLN.
  3. Unter der Adresse https://linuxpl.com können Sie von Hosting und Privacy Policy des Hosting Betreibers mehr erfahren.
  4. Das Hosting Unternehmen:
    • ergreift Maßnahmen zum Schutz des Datenverlustes (z.B. Computerplattenarrays, regelmäßige Datensicherung),
    • wendet angemessene Sicherungsmaßnahmen im Fall eines Brandes (z.B spezialisiertes Feuerlöschsystem) an,
    • wendet angemessene Sicherungsmaßnahmen im Fall eines Stromausfalles (z.B. zweifaches Energieversorgungssystem, das Aggregat, Unterbrechungsfreie Stromversorgungssysteme (USV) an,
    • wendet physische Datenschutzmaßnahmen zu Orte, wo die Daten gespeichert werden. (z.B. Zugangskontrolle, Überwachungssystem) an,
    • wendet umweltbedingte Maßnahmen zum Schutz von Festplatten und Servers durch regelmäßige Kontrolle, spezialisierte Klimaanlage an,
    • ergreift die fortgeschrittenen, organisatorischen Lösungen zum Schutz und zur Vertraulichkeit der Daten (Schulungen, interne Allgemeine Geschäftsbedingungen, Kennwortrichlinien),
    • hat den Datenschutzbeauftragten berufen.
  5. Das Hosting Unternehmen speichert folgende Daten zur professioneller Dienstleistung:
    • die Ressourcen unter URL (Website, Dateien),
    • das Datum und die Uhrzeit der Abfrage,
    • das Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
    • das Datum und Uhrzeit der Antwort,
    • den Namen der Client-Station – die Identifikation wird durch das HTTP-Protokoll durchgeführt,
    • die Informationen über Fehler auf der Website HTTP,
    • die URL-Adresse der Seite, die durch den Benutzer zuvor besucht wurde (referer link) – im Falle wenn der Übergang zu der Webseite über einen Verweis erfolgt ist,
    • die Informationen über das Suchprogramm des Benutzers,
    • die Informationen über IP Adresse,
    • diagnostische und analytische Informationen, die mit dem selbstständigen Dienstleistungsauftrag durch Kontaktformular verbunden sind,
    • die Informationen, die mit der Verwaltung und dem Betreiben vom elektronischen Mailbox  verbunden sind.

4. Ihre Rechte und zusätzliche Informationen zur Verwendung Ihrer Daten

  1. In bestimmten Situationen hat der Betreiber das Recht, Ihre personenbezogenen Daten an andere Empfänger zu übermitteln, wenn es erforderlich ist, den mit Ihnen geschlossenen Vertrag oder die Verpflichtungen des Betreibers zu erfüllen. Dies gilt für solche Empfängergruppen:
    • für autorisierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die Daten verwenden, um die Dienstleistung ordentlich zu erbringen und ihren Job richtig auszuüben;
    • für Firmen die Mailbox betreiben,
    • für Firmen die SMS Nachrichten betreiben,
    • für Unternehmen, die dem Betreiber Marketingdienstleistungen anbieten,
    • für Lieferanten
    • für Postbetreiber,
    • für Versicherer,
    • für für Anwaltskanzleien und Schuldnersammler,
    • von Banken,
    • für Zahlungsbetreiber,
    • für staatliche Organe.
  2. Ihre personenbezogenen Daten werden vom Betreiber nicht länger verarbeitet, als es erforderlich ist, verwandte Aktivitäten durchzuführen, die in separaten Bestimmungen festgelegt sind (zum Beispiel zwecks Buchhaltung). In Bezug auf Marketingdaten werden Daten nicht länger als 3 Jahre verarbeitet.
  3.  Sie haben das Recht, folgende Daten vom Betreiber zu verlangen:
  4. den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten,
  5. das Löschen bzw. Vernichtung Ihrer Daten,
  6. Verarbeitungsbeschränkungen,
  7. Datenübertragung.
  8. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verwaltung und Verarbeitung Ihrer Daten zu rechtlichen, Marketing und Profilling Zwecken zu widerrufen, so wie im Punkt 4.3 c) beschrieben. Das Widerrufsrecht kann jedoch nicht anerkannt werden, wenn die wichtigen, rechtlichen Grundlagen zur Verarbeitung von Daten, Interessen, Rechten, Freiheiten und anderen im  Fall des Ermittlungsverfahrens oder vom Schutz der Forderungen bestehen.
  9. Sollen Sie irgendwelche Bedenklichkeiten zur Tätigkeit des Betreibers haben, haben Sie das Recht eine Beschwerde bei dem polnischen Datenschutzbeauftragten, ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa einzureichen.
  10. Die angegebenen Daten wurden freiwillig mitgeteilt, aber sind erforderlich, um die Webseite zu betreiben und zu verwalten.
  11. In Bezug auf Sie und Ihr Verhalten auf der Webseite können Maßnahmen ergriffen werden, die eine automatisierte Entscheidungsfindung umfassen, einschließlich Profiling zum Einbringen von Dienstleistungen im Rahmen des abgeschlossenen Vertrags und zum Zwecke des Direktmarketings durch den Betreiber.
  12. Personenbezogene Daten werden in den Drittländern im Sinne der Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten nicht übermittelt. Das bedeutet, dass wir sie außerhalb der Europäischen Union nicht versenden.

5. Informationen in Formularen

  1. Die Website erhebt Informationen, die der Nutzer freiwillig zur Verfügung stellt, einschließlich personenbezogener Daten, sofern diese zur Verfügung gestellt werden.
  2. Die Website speichert möglicherweise Informationen zu den Verbindungsparametern (Zeitstempel, IP-Adresse).
  3. Die Website kann in einigen Fällen Informationen speichern, die das Verknüpfen der Daten im Formular mit der E-Mail-Adresse des Benutzers ermöglichen, der das Formular ausfüllt. In diesem Fall wird die E-Mail-Adresse des Benutzers in der URL der Seite angezeigt, die das Formular enthält.
  4. Die im Formular bereitgestellten Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, der sich aus der Funktion eines bestimmten Formulars ergibt. Z.B zur Bearbeitung der Serviceanfrage, Vorbereitung des Angebotes, Vorbereitung des Dienstleistungsvertrages oder des Handelskontakts, zur Registrierung von Diensten usw. Jeweils werden Sie informiert, wofür wir Ihre Daten benötigen bzw. verwenden werden.

6. Protokolle des Administrators

  1. Informationen über das Verhalten der Benutzer auf der Website können gespeichert werden. Diese Daten werden zur Verwaltung der Website verwendet.

7. Wesentliche Vermarktungstechniken

  1. Der Betreiber verwendet eine statistische Analyse des Verkehrs auf der Website über Google Analytics (Google Inc. mit Sitz in den USA). Der Betreiber stellt dem Betreiber des Dienstes keine personenbezogenen Daten zur Verfügung, sondern nur anonymisierte Informationen. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf dem Endgerät des Benutzers. In Bezug auf Informationen zu Nutzereinstellungen, die vom Google-Werbenetzwerk erfasst werden, kann der Nutzer von Cookies abgeleitete Informationen mit dem Tool anzeigen und bearbeiten: https://www.google.com/ads/preferences/
  2. Der Betreiber verwendet das Facebook-Pixel. Diese Technologie bedeutet, dass Facebook (Facebook Inc. mit Sitz in den USA) weiß, dass die darin registrierte Person die Website nutzt. In diesem Fall stellt der Betreiber aufgrund der Daten, zu denen er Administrator ist, keine weiteren persönlichen Daten von Facebook zur Verfügung. Der Dienst basiert auf der Verwendung von Cookies auf dem Endgerät des Benutzers.

8. Informationen zu Cookies

  1. Die Website verwendet sog. Cookies.
  2. Cookies (sog. „Cookies“) sind IT-Daten, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Website-Benutzers gespeichert werden und zur Nutzung der Websites/ der Website bestimmt sind. Cookies enthalten in der Regel den Namen der Website, von der sie stammen, ihre Speicherzeit auf dem Endgerät und eine eindeutige und eigene Nummer.
  3. Die Einheit, die Cookie-Dateien auf dem Endgerät des Website-Benutzers ablegt und darauf Zugriff erhält, ist der Website-Betreiber.
  4. Cookies werden für folgende Zwecke verwendet::
    • Pflege der Website-Benutzersitzung (nach dem Einloggen), dank der der Benutzer sein Login und sein Passwort nicht auf jeder Unterseite der Website erneut eingeben muss;;
    • die oben im Abschnitt „Wesentliche Vermarktungstechniken“ genannten Ziele erreichen;
  5. Die Website verwendet zwei grundlegende Arten von Cookies: „Sitzung“ und „dauerhafte“ Cookies. Session-Cookies sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert werden, bis Sie sich abmelden, die Website verlassen oder die Software (Webbrowser) deaktivieren. Dauerhafte Cookies werden auf dem Gerät des Benutzers für die in den Cookie-Dateiparametern angegebene Zeit gespeichert oder bis sie vom Benutzer gelöscht werden.
    •  Software zum Durchsuchen von Websites (Webbrowser) ermöglicht in der Regel standardmäßig das Speichern von Cookies auf dem Endgerät des Benutzers. Website-Benutzer können die Einstellungen in diesem Bereich ändern. Der Webbrowser erlaubt das Löschen von Cookies. Cookies können auch automatisch blockiert werden. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in der Hilfe oder Dokumentation des Webbrowsers.
    •  Einschränkungen bei der Verwendung von Cookies können sich auf einige der auf der Website verfügbaren Funktionen auswirken.
    •  Auf dem Endgerät des Website-Benutzers platzierte Cookies können auch von Unternehmen verwendet werden, die mit dem Website-Betreiber zusammenarbeiten, insbesondere von: Google (Google Inc. mit Sitz in den USA), Facebook (Facebook Inc. mit Sitz in den USA), Twitter (Twitter Inc. mit Sitz in den USA).

10. Verwalten von Cookie-Dateien – Wie kann man die Zustimmung in der Praxis ausdrücken und zurückziehen?

  1.  Wenn der Benutzer keine Cookies erhalten möchte, kann er die Browsereinstellungen ändern. Wir behalten uns vor, dass die Deaktivierung der für die Authentifizierung erforderlichen Cookies, die Sicherheit und die Einhaltung der Benutzereinstellungen die Verwendung von Websites erschweren und in extremen Fällen die Verwendung von Websites verhindern kann.
  2.  Um die Cookies-Einstellungen zu verwalten, wählen Sie aus der Liste unter dem von Ihnen verwendeten Webbrowser aus und befolgen Sie die Anweisungen:
  3. Mobile Geräte:

11. Datenschutz Änderungen

  1. Die obenstehende Datenschutzerklärung kann geändert werden. Alle Änderungen werden auf www.doradcajeyzkowy.com veröffentlicht. Im Fall der Datenschutzänderungen, gelten sie zum Tag ihrer Veröffentlichung auf der Webseite. Sie benötigen beidseitige Zustimmung, deswegen auch die Einwilligungen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten werden mit der Änderung der Datenschutzerklärung geltend gemacht. Die Einwilligungen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die nach der Änderung des Datenschutzes erteilt wurden, gelten gemäß der  Datenschutzerklärung, die am Tag der Zustimmung wirksam war.
  2.  Alle Änderung, die zur Datenschutzerklärung eingeführt werden, haben keinen Einfluss auf eine Regel: Ihre personenbezogenen Daten  (z.B. diese aus dem Kontaktformular oder Newsletter) werden nicht an Dritte verkauft.